Telemis kurz gefasst

(Telemis in brief picture)

Mission 
 
Telemis ist ein schnell wachsendes Unternehmen, das im Bereich der Medizintechnik tätig ist und sich auf PACS-Lösungen (Picture Archiving & Communication System) spezialisiert hat.
 
Unsere Lösungen ermöglichen Einrichtungen im Gesundheitswesen (Krankenhäuser, Kliniken, usw.), privaten Praxen und OEM-Partnern eine effektive Verwaltung digitaler medizinischer Bilddaten. Während dem Übergang zu einem filmlosen und somit kostengünstigeren Umfeld unterstützt Telemis seine Kunden dabei, für deren Patienten eine bessere Betreuungsqualität zu ermöglichen.
 
 
Aktivitäten 
 
Telemis entwickelt und vertreibt medizinische Bilddaten-Software sowie die dazugehörigen Produkte und Dienstleistungen. Unsere hochqualifizierten Ingenieure und Techniker des R&D-Teams sind Spezialisten in den Bereichen Informatik, Bildverarbeitung und Telekommunikation.
 
Das Unternehmen hat sich exklusiv auf das Management medizinischer Bilddaten spezialisiert und agiert als unabhängiger Lieferant von PACS-Systemen.
 
Telemis bringt diese Entwicklungen in einem klar größeren Kontext hervor: Es geht um Multimedia innerhalb des MACS-Konzepts. MACS bedeutet „Multimedia Archive and Communication System“, sprich: Archivierungs- und Kommunikationssystem für Multimedia.  Dabei handelt es sich um eine Plattform, die DICOM-Bilder und Bilder in anderen Formaten verwaltet und innerhalb des Krankenhauses verteilt.  Man kann sich dieses System wie eine Ergänzung zum bestehenden PACS vorstellen: Anstatt ausschließlich DICOM-Bilder zu verwalten, bilden beide zusammen die Komplettlösung für die gesamte medizinische Bildgebung (Nuklearmedizin, Strahlentherapie, Kardiologie, OP-Saal, Endoskopien, Dermatologie usw.).
 
Das Produkt „MACS“ Telemis umfasst die folgenden Komponenten:
  • ein globales Bildverteilungssystem in den Abteilungen
  • einen Viewer in guter Qualität für alle Benutzer
  • eine Möglichkeit für alle Benutzer, ihre eigenen JPG-Bilder usw. durch einfaches Ziehen und Ablegen zu integrieren
  • einen speziellen Zugang für jede Abteilung für nicht radiologische Bilder, mit einem Viewer und angepassten Tools
  • Das „MACS“-Telemis ist ausgelegt für DICOM-Bilder, Nicht-DICOM-Bilder im JPG-Format und ähnlichen Formaten, SD- und HD-Video und alle Arten von Dokumenten.
 
Telemis ist auch im Bereich Telemedizin aktiv. In diesem Bereich erstellt Telemis Kooperationsnetzwerke zwischen Einrichtungen im Gesundheitswesen für unterschiedliche Zielsetzungen, wie beispielsweise Investitionsaufteilung medizinischer Bildgebungsmodalitäten, Erfahrungsaustausch, Erstellung von Qualitätssicherungsnetzwerken usw.
 
Zu unserem Serviceangebot gehören Projektmanagement, Installation und Einrichtung, Softwareintegration, Schulung, Unterstützung und Upgrades sowie Beratungsleistungen.
 
 
Märkte
 
Ausgehend von der starken Marktstellung in Belgien, Frankreich und Italien, strebt Telemis eine Ausdehnung seines Geschäftsbereichs auf den internationalen Markt an. 
 
 
Geschichte
 
1999  Start-Up der Telemis SA mit einer Technologie, die an der UCL Universität (Louvain-la-Neuve, Belgien) entwickelt wurde.
1999  Erste Aktivitäten im Bereich der Telemedizin, bei dem ein Kooperationsnetzwerk zwischen Krankenhäusern wurde aufgebaut .
2000  Veröffentlichung der ersten Version des Telemis-Medical PACS
2002  Erstes filmfreies Krankenhaus, Sint-Andries Hospital (Tielt, Belgien)
2005  Übernahme des französischen Unternehmens für medizinische Bilddaten Electrom SAS
2009  Erstes OEM-Projekt: Oasis Krankenhaus mit E.A.I. (Vereinigte Arabische Emirate)
2010 Übernahme des italienischen PACS-Herstellers Micromedica SRL
2012 Start der Aktivitäten in der Schweiz anlässlich der Eröffnung der Filiale Telemis SA/AG 

 

Kennzahlen

 Konsolidierte Gesamtumsatz
€ 
8.002.157  (GJ 2015)

 B Ergebnis vor Steuern
€ 1.189.924  (GJ 2015)

Anzahl installiert PACS : 221