Gesundheitsnetzwerk in der Wallonischen Region

Das Netzwerk Réseau de Santé Wallon ist aus einer Initiative der Fédération Régionale des Associations de Télématique Médicale en Wallonie (Regionaler Dachverband für Medizinische Telematik in der Wallonischen Region FRATEM), hervorgegangen und ermöglicht den sicheren Datenaustausch zwischen Ärzten bei der Behandlung desselben Patienten. Über das Netzwerk können behandelnde Ärzte auf Laborergebnisse und Krankenberichte für ihre Patienten zugreifen. Dies gilt für Allgemeinmediziner ebenso wie für die Notaufnahme von Krankenhäusern oder andere Einrichtungen der medizinischen Versorgung.

Heute können Untersuchungsergebnisse nicht nur in Form von Texten sicher übertragen werden, sondern die Funktionen des RSW wurden außerdem um Links zu Röntgenaufnahmen und anderen medizinischen Bildern ergänzt.

Ärzte, die Untersuchungsergebnisse für ihre Patienten vorher bereits in Form von Texten abrufen konnten, z. B. Berichte über Röntgenuntersuchungen, können demnächst einfach auf einen Hyperlink klicken, um die entsprechenden medizinischen Bilder anzusehen. Dazu genügt ein einfacherer Internetbrowser.

Telemis hat sich dieser Initiative angeschlossen und unterstützt sie voll und ganz. In Kürze können alle Krankenhausstandorte, die mit der Technologie TM-Publisher Web ausgestattet sind, im Netzwerkmodul "RSW" den Telemis-Bereich anbieten - ohne zusätzliche Kosten! Mehr als zwanzig Krankenhäuser können dann einen Link zu den Bildern für alle ihre Untersuchungsberichte der medizinischen Bilddiagnostik senden, einschließlich Röntgenbildern, nuklearmedizinischen Bildern und allen Arten von mikroskopischen, dermatologischen und sonstigen Bildern. Mithilfe dieses Moduls können alle Allgemeinmediziner mit einem einfachen Klick auf den im RSW verfügbaren Krankenbericht die zugehörigen Bilder ansehen. Dazu braucht weder eine CD-ROM eingelegt noch ein besonderer Zugangscode eingegeben zu werden.

Diese schöne Initiative bedeutet eine enorme qualitative Verbesserung der medizinischen Versorgung in der Wallonischen Region. Getreu seinem Firmenmotto "Extending Human Life" unterstützt Telemis daher dieses Projekt von großer Tragweite!
(4. September 2013)