Die totale Virtualisierung über das Web - Die Erfahrung des CH Mouscron

Dr. Dechambre,
Chefarzt für Radiologie am Centre Hospitalier de Mouscron

Der Krankenhausstandort Mouscron* ist seit 2007 mit dem PACS Telemis-Medicaausgestattet. Zu den Zielen gehörte unter anderem die externe Visualisierung der Bilder. Das Tool dafür sollte benutzerfreundlich und funktional sein, und die vertrauliche Behandlung der informationen musste gewährleistet sein. Anfangs bevorzugte das CHM eine Übergangszeit, während der die Bilder für externe Teilnehmer auf CD-RoM und auf der Webplattform bereitgestellt wurden. Im März 2008, nachdem Informationsveranstaltungen und praktische Vorführungen für alle externen Ärzte durchgeführt worden waren, definierten die Projektverantwortlichen im Krankenhaus eine Gruppe von Pilotbenutzern nach mehr oder weniger computerisierten Profilen, um gemeinsam die Verfahren und Prozesse zu verfeinern. Seit 2010 hat sich diese Gruppe entschieden, auf die CD-RoMs zu verzichten und ausschließlich über das Web zu arbeiten. Um jedoch der überwiegenden mehrheit der Teilnehmer die Gelegenheit zu geben, ihre IT-systeme allgemein zu verbessern, beschloss das CHm erst im Januar 2011 die Einstellung der systematischen CD-RoM-Produktion.

Was kann man daraus lernen?

Die praktischen Schulungssitzungen für die Teilnehmer wurden sehr gut angenommen. Die große Pilotgruppe hat es ermöglicht, die Prozesse im Zusammenhang mit dem Webtool zu verfeinern und zugleich die Patienten zu informieren, was unter anderem über Broschüren geschah. Besonders gut hat den Teilnehmern gefallen, dass ein anklickbarer link in die Berichte aufgenommen wurde, die über einen gesicherten Nachrichtendienst an die Teilnehmer gesendet werden. Über diesen Link können die Bilder mit nur einem Klick auf dem Webserver visualisiert werden, ohne die Authentifizierungsfelder ausfüllen zu müssen. Das CHm hat einen beträchtlichen Rückgang der CD-RoMProduktion verzeichnet (von 22.320 CD-RoMs im Jahr 2008 auf 7.600 CD-RoMs im Jahr 2011). Heute werden die wenigen CD-RoMs (ca. 1850 im Jahr 2013) gezielt für ganz spezielle Anforderungen für Ärzte außerhalb des geografischen Gebiets von mouscron und Tournai gebrannt (3% der Anforderungen) oder für Gutachten.

* CHM - 350 Bett en - 8 Radiologen - 34% der Anforderungen kommen von Ärzten außerhalb der Einrichtung und 66% der Anforderungen kommen von Ärzten des CHM (stationäre und ambulante Patienten).
15. Juni 2014