1. Regionaltagung für Teleradiologie - Bretagne

Am vergangenen 16. Januar hatten Mediziner die Gelegenheit, sich über die implementierten Teleradiologieprojekte in der Bretagne auszutauschen und diese im Rahmen allgemeinerer Fragestellungen, z. B. zur Bereitschaft und Kontinuität der Versorgung, zu erörtern. Auf der Tagung wurden bereits in Betrieb befindliche Projekte in Form von Präsentationen und Videoreportagen vorgeführt, z. B. die Teleradiologie zwischen Duarnenez und Quimper. Parallel dazu fanden Diskussionssitzungen für den Erfahrungsaustausch statt, unter anderem zur Installation des gemeinsamen regionalen PACS Telemis-Systems für die Universitätsklinik von Rennes und die Krankenhäuser von Fougères, Redon und Vitré, sowie zur Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und privaten Einrichtungen im Gebiet von Saint-Malo. Dieses Projekt des "GCS e-Santé Bretagne" ist auf jeden Fall sehr begrüßenswert, und die Teilnehmer haben jetzt bereits einen Termin für das nächste Treffen vereinbart.
(3. Februar 2014)